Aktuelles

15.07.2016

Bürgermeister unterstützt Courage-Aktive

Menschenrechte sind kein bloßes Stück Papier – das wissen die 1.300 Schüler*innen des Charlottenburger Oberstufenzentrums für Recht und Wirtschaft. Für sie gilt es, diese auch im Schulalltag zu leben. Mit dem Titel Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, den die Hans-Litten-Schule am 15. Juli 2016 als 77ste Schule in Berlin verliehen bekommen ...[mehr]


30.06.2016

Doku ist online!

Unter dem Titel "Umbrüche, Entwicklungen, Perspektiven – Das Courage-Netzwerk in Zeiten beschleunigten Wandels" hat vom 1. bis zum 3. Juni 2016 unsere diesjährigen Bundesfachtagung stattgefunden. In einer Dokumentation sind alle Vorträge und Workshops zusammengefasst, die ihr hier nachlesen könnt.Autor*innen der Tagungsdokumentation ...[mehr]


21.06.2016

„Lasst uns Weltbürger sein!“

Ganz im Sinne unseres Selbstverständnisses organisieren die Courage-Aktiven des Elbe-Gymnasiums in Boizenburg jährlich einen Projekttag. Angesichts der aktuellen politischen Diskussionen um Flucht und Asyl veranstalteten sie in diesem Jahr einen „Tag der Nationen“ unter dem Motto: „Lasst uns Weltbürger sein!“. In unterschiedlichen Arbeitsgruppen ...[mehr]


16.06.2016

Das Courage-Metallschild am Schulgebäude – ein Muss?

In den letzten Wochen teilten uns gleich drei Schulen aus drei verschiedenen Bundesländern mit, dass sie kein Schild mit dem Logo von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage wollen und dies auch nicht an dem Schulgebäude anbringen werden. Als Begründung führten die Schulen an: Man nehme das Engagement für Menschenrechte ernst, wolle aber nicht, ...[mehr]


05.06.2016

Spiegelbarrikaden

Am 4. Juni wollten Neonazis durch die Innenstadt von Dortmund marschieren, doch Courage-Schulen beteiligten sich erfolgreich an den Gegenaktionen. Das Schauspielhaus der Stadt hatte gemeinsam mit dem Künstlerkollektiv „Tools for Action“ und 14 Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage seit Monaten an „Spiegelbarrikaden“ gearbeitet, unter ...[mehr]


02.06.2016

Bundesfachtagung 2016

Von Mittwoch, den 1. Juni bis 3. Juni 2016 diskutierten über 200 Teilnehmer*innen auf unserer Bundesfachtagung "Umbrüche, Entwicklungen, Perspektiven – Das Courage-Netzwerk in Zeiten beschleunigten Wandels" über die Herausforderungen der weltweiten Fluchtbewegungen, von Rechtspopulismus und Salafismus und über die Folgen der ...[mehr]


30.05.2016

Respekt gewinnt!

Für ihren Projekttag „Flucht & Asyl“ erhalten am 30. Mai 2016 die Courage-Aktiven des OSZ Handel 1 in Berlin die Auzeichnung „Respekt gewinnt!“ des Berliner Ratschlags für Demokratie. Dem Projekttag mit diversen Workshops, Filmvorführungen, sportlichen Aktivitäten, Kochveranstaltungen und einer Theaterinzenierung war eine lange und intensive ...[mehr]


27.05.2016

Umfrage zur Mediennutzung

Die Bundeskoordination kommuniziert auf vielen Wegen mit den Courage-Schulen, Koordinierungsstellen und den Kooperationspartner*innen. Um dies auch in Zukunft erfolgreich tun zu können, sind wir auf eure Rückmeldungen und Anregungen angewiesen. Wir bitten Sie/euch deshalb, an der Umfrage der Bundeskoordination teilzunehmen. Die Anonymität ist ...[mehr]


13.05.2016

Der bunte Nachmittag

Mit dem Konzept „Der bunte Nachmittag“ haben Courage-Aktive des Max-Born-Gynasiums in Neckargemünd ein nachhaltiges Konzept entwickelt. Dabei treffen sich Fünftklässler ihrer Schule mit geflüchteten Kindern, die in Walkmühle bzw. in Neckargemünd untergebracht sind und verbringen einen programmreichen Nachmittag: Sie basteln, spielen, treiben ...[mehr]


09.05.2016

Landestreffen im Saarland

Am 24. Februar fand das Landestreffen der Saarländischen Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage in Kirkel statt. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie man sich als Schulgemeinschaft sowie als Einzelperson noch effektiver und nachhaltiger für eine lebendige Demokratie und gegen jede Form von Diskriminierung und Mobbing einsetzen kann. 130 ...[mehr]