Aktuelles

18.12.2014

Regionalkoordinationen in Brandenburg ernannt



Foto: Lena Fleck

Am 17. Dezember 2014 hat die Bundeskoordination die Niederlassungen der RAA in Neuruppin, Angermünde, Frankfurt (Oder), Cottbus, Trebbin und Potsdam offiziell als Regionalkoordinationen benannt. Zum Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ gehören 63 Schulen im Land Brandenburg. Seit nunmehr 16 Jahren steigt die Zahl der Schülerinnen und Schüler, die sich gemeinsam für ein respektvolles Klima in ihren Schulen einsetzen wollen. Um die zunehmende Anzahl an Schulen weiterhin angemessen unterstützen zu können, haben die Landeskoordination Brandenburg und die Bundeskoordination gemeinsam eine regionale Organisationsebene eingeführt. Die Aktiven an den Schulen werden ab sofort ortsnah durch die Referentinnen und Referenten der sechs RAA-Büros begleitet, beraten und fortgebildet.