Aktuelles

13.01.2015

Mahnwache gegen Terror



Foto: Sanem Kleff und Eberhard Seidel

Nach den Terroranschlägen in Paris haben sich am 13. Januar 2015 in Berlin 10.000 Menschen zu einer Mahnwache am Brandenburger versammelt, an der auch Sanem Kleff und Eberhard Seidel für Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage teilgenommen haben.

Aufgerufen zur Mahnwache hat der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD), dessen Vorsitzende Aiman Mazyek auch Courage-Pate ist und die Türkische Gemeinde Berlin (TGB). Gekommen sind neben tausenden BürgerInnen der Bundespräsident, die Kanzlerin und vielen Bundestagsabgeordnete, die das Gemeinsame beschworen, das uns alle verbindet, nämlich die Verfassung und die universellen Menschenrechte.

Ein historischer Moment, in dem Muslime, Juden, Christen, Atheisten und Agnostiker sich trafen, um ein Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit zu setzen - und wir waren auch dabei.