Aktuelles

04.04.2017

25 Jahre UN-Kinderrechtsresolution in Deutschland



Vor 25 Jahren, am 5. April 1992, ist die UN-Kinderrechtsresolution in Deutschland in Kraft getreten. Sie soll Kinder vor Verletzung ihrer Rechte schützen und ihnen bei der Einforderung ihrer Rechte besonders Gehör verschaffen. Dazu sollen auch Institutionen geschaffen werden, die Kinder und Jugendliche bei der Verwirklichung ihrer Interessen unterstützen. Die Monitoringstelle der UN-Kinderrechtskonvention fordert zum Jahrestag, bundesweit Anlaufstellen für Kinder und Jugendliche einzurichten: "Jedes Kind soll wissen, an wen es sich wenden kann, um seine Rechte einzufordern." Hier auf der Homepage des Deutschen Instituts für Menschenrechte weiterlesen.
Wie Kinderrechte auch im Grundschulunterricht thematisiert werden können, erklärt dagegen das Handbuch für die Grundstufe.