"Rap for Q-rage Vol. V"

Guter Rap kann auf diskriminierende Sprüche locker verzichten. Dies zeigte wieder einmal der Wettbewerb "Rap for Q-Rage", den die Bundeskoordination im Rahmen des Winter-Jam-on-it im Dezember 2010 veranstaltete.

Gewinner des Rap-Contest 2010 ist Paradox. Sein Song “Liebeslied”, den er zusammen mit Qeysi aufgenommen hat, ist der Main Act der vorliegenden CD "Rap for Q-Rage V". Daneben sind auch die Vorjahresgewinner Syfer X und Reforma Grips mit ihren neuesten Songs zu hören. Und auch New-Comer aus dem Umfeld von Rap for Q-rage haben einen ersten Auftritt.

Mit den Gewinnern wurde eine CD produziert. Die CD wurde von Florian Steindle im Studio der Alten Feuerwache in Berlin-Kreuzberg aufgenommen und abgemischt.