Die Landeskoordination Mecklenburg-Vorpommern

Das Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage setzt sich dafür ein, dass eine dauerhafte Auseinandersetzung mit Themen wie Diskriminierung, Ausgrenzung, Mobbing und Gewalt in einem schulischen Rahmen möglich ist. Dies ist äußert wichtig, da es für eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Diskriminierung und dem damit zusammenhängenden Erlernen von demokratischen Handeln einen langen Atem braucht.

Ziel von Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage ist es Kinder und Jugendlichen eine aktive Mitgestaltung an ihrer Schule zu ermöglichen und dadurch nachhaltig das Schulklima zu verbessern. Dabei ist es den Schulen selbst überlassen, Schwerpunkte zu setzen und auf unterschiedlichen Wegen Projekte zu verwirklichen.
Claudia Schlaier
Landeskoordination - Mecklenburg-Vorpommern

Was wir anbieten

Wir stehen als Ansprechpartner für Schulen zur Verfügung, die Interesse an "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" (SOR-SMC) haben und führen Informationsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer zu diesem Thema durch.

Außerdem veranstalten wir einmal im Jahr einen Projekttag für die Schulen in Mecklenburg - Vorpommern, die bereits den Titel erworben haben: zum Austausch, Kennen Lernen und um die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Schulen zu befördern.

Des weiteren vermitteln wir externe Referenten oder führen selbst Fortbildungen und Veranstaltungen zu bewährten Methoden der Menschenrechtsbildung, Gewaltprävention und interkultureller Pädagogik durch. Darüber hinaus beraten wir bei Projektveranstaltungen und bei der Drittmittelbeschaffung für Projekte. 
RAA Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Regionalzentrum Westmecklenburg
Konstanze Moritz
Alexandrinenplatz 7
19288 Ludwigslust
Tel.: 0 38 74 - 5 70 22 14
Fax: 0 38 74 - 5 70 22 13
konstanze.moritz(at)raa-mv.de
http://www.raa-mv.de
Mehr Informationen findet Ihr unter den jeweiligen Bundesländern.