icon-arrow-slidericon-plusicon-sticky
Foto: Felix Schmitt

Courage-Schulen

Kinder und Jugendliche sind im Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage aktiv, weil es sie stört, wenn Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft oder aufgrund ihrer Religion beschimpft, gemobbt oder gar körperlich bedroht werden.

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt für alle Schulmitglieder. Es bietet Schüler*innen und Pädagog*innen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten. Und zwar, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. Wir sind das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören über 3.000 Schulen an. Sie werden von mehr als zwei Millionen Schüler*innen besucht. Unterstützt werden die Schüler*innen und Pädagog*innen dabei von mehr als 100 Koordinierungsstellen und rund 400 außerschulischen Kooperationspartnern.

Euer Engagement zählt

Die Courage-Schulen mit den Schüler*innen und Pädagog*innen sind natürlich die wichtigsten Akteure im ganzen Netzwerk. Um eure Ideen, eure Anliegen und euer Engagement geht es! Die Landes- und Regionalkoordinationen, die Bundeskoordination, die Kooperationspartner und eure Pat*innen sind dazu da, euch zu unterstützen, damit ihr etwas bewegen könnt. Denn das könnt ihr tatsächlich.

Bisweilen geht im Alltag verloren, an welch großem Rad ihr mit euren Aktivitäten dreht und es würde jeden Rahmen sprengen, all die Aktionen zu würdigen. Sie reichen von Konzerten gegen Rassismus und gemeinsamen Demonstrationen in der Stadt über Diskussionsrunden mit Politiker*innen bis hin zu Gedenkveranstaltungen, Projekttagen und Ausstellungen. Genauso finden Theatervorstellungen, Workshops, Vernetzungstreffen und Kunstaktionen statt. An fast jedem Tag im Jahr finden bundesweit mehrere Aktionen für ein diskriminierungssensibles Miteinander an den Courage-Schulen statt.

Foto: Felix Schmitt
Bundesland
Schultyp

3333 Schulen

IGS Langenhagen

Konrad-Adenauer-Straße 21-23, 30853 Langenhagen

Pat*in(nen): Anca Graterol, Musikerin; Oswald Pfeiffer, Musiker

Niedersachsen - Gesamtschule

Schule St. Klara

Weggentalstraße 24, 72108 Rottenburg

Pat*in(nen): Kurt Kircher, ehem. Schiedsrichter

Baden-Württemberg - Gesamtschule

Mercator-Gymnasium

Musfelder Straße 152, 47053 Duisburg

Pat*in(nen): Erkan Kocalar, Bürgermeister der Stadt Duisburg

Nordrhein-Westfalen - Gymnasium

Mittelschule Altdorf

Dekan-Wagner-Straße 17, 84032 Altdorf

Pat*in(nen): Baskets Vilsbiburg, Basketballverein

Bayern - Sonstige

Albert-Schweitzer-Schule Amberg

Rotkreuzplatz 9, 92224 Amberg

Pat*in(nen): Michael Cerny, Oberbürgermeister der Stadt Amberg

Bayern - Grundschule

Rochus-Realschule plus Bingen

Nuits-Saint-Georges-Straße 10, 55411 Bingen

Pat*in(nen): Hermann-Josef Gundlach, Vorsitzender des Arbeitskreises Jüdisches Bingen

Rheinland-Pfalz - Realschule

SFZ München Mitte 2 An der Isar

Herrnstraße 21, 80539 München

Pat*in(nen): Cem Karakaya, Präventionsexperte der Polizei München

Bayern - Förderschule

Berufskolleg Eifel

Loshardt 2, 53925 Kall

Pat*in(nen): Manfred Poth, Landrat

Nordrhein-Westfalen - Berufsbildende Schule

CJG St. Ansgar Schule

Siebengebirgsweg 25, Gegen Ausgrenzung Hennefer St.-Ansgar-Schule ist jetzt offiziell „ohne Rassismus“ Hennef

Pat*in(nen): Jürgen Mathies, Staatssekretär im Innenministerium des Landes NRW

Nordrhein-Westfalen - Förderschule

Schulzentrum Collhusen

Schulstraße 17, 26810 Westoverledingen

Pat*in(nen): Keno Veith, Blogger

Niedersachsen - Haupt- und Realschule

Grundschule Am Elbdamm

Cracauer Straße 8-10, 39114 Magdeburg

Pat*in(nen): Ines Lacroix, Schauspielerin

Sachsen-Anhalt - Grundschule

Gymnasium Athenaeum Stade

Harsefelder Straße 40, 21680 Stade

Pat*in(nen): Iyamide Mahdi, Beraterin zu interkulturellen Themen

Niedersachsen - Gymnasium