icon-arrow-slidericon-plusicon-sticky
Foto: Felix Schmitt

Courage-Schulen

Kinder und Jugendliche sind im Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage aktiv, weil es sie stört, wenn Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft oder aufgrund ihrer Religion beschimpft, gemobbt oder gar körperlich bedroht werden.

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt für alle Schulmitglieder. Es bietet Schüler*innen und Pädagog*innen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten. Und zwar, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. Wir sind das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören über 3.000 Schulen an. Sie werden von mehr als zwei Millionen Schüler*innen besucht. Unterstützt werden die Schüler*innen und Pädagog*innen dabei von mehr als 100 Koordinierungsstellen und rund 400 außerschulischen Kooperationspartnern.

Euer Engagement zählt

Die Courage-Schulen mit den Schüler*innen und Pädagog*innen sind natürlich die wichtigsten Akteure im ganzen Netzwerk. Um eure Ideen, eure Anliegen und euer Engagement geht es! Die Landes- und Regionalkoordinationen, die Bundeskoordination, die Kooperationspartner und eure Pat*innen sind dazu da, euch zu unterstützen, damit ihr etwas bewegen könnt. Denn das könnt ihr tatsächlich.

Bisweilen geht im Alltag verloren, an welch großem Rad ihr mit euren Aktivitäten dreht und es würde jeden Rahmen sprengen, all die Aktionen zu würdigen. Sie reichen von Konzerten gegen Rassismus und gemeinsamen Demonstrationen in der Stadt über Diskussionsrunden mit Politiker*innen bis hin zu Gedenkveranstaltungen, Projekttagen und Ausstellungen. Genauso finden Theatervorstellungen, Workshops, Vernetzungstreffen und Kunstaktionen statt. An fast jedem Tag im Jahr finden bundesweit mehrere Aktionen für ein diskriminierungssensibles Miteinander an den Courage-Schulen statt.

Foto: Felix Schmitt
Bundesland
Schultyp
Courage-Schule seit

3363 Schulen

Park-Realschule

Fliegenweg 4, 70439 Stuttgart

Pat*in(nen): Yannick Dreyer, Fußballtrainer

Baden-Württemberg - Realschule

Goethe-Gymnasium Lichterfelde

Drakestraße 72-74, 12205 Berlin

Pat*in(nen): Dr. Felix Klein, Beauftragter der BR für jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus

Berlin - Gymnasium

Schule am Rohns

Herzberger Landstraße 180, 37075 Göttingen

Pat*in(nen): Maria Gerl-Plein, Fraktion die Grüne; Ute Haferburg, Fraktion die Grüne

Niedersachsen - Sonstige

Städt. Gemeinschaftsgrundschule Am Haarbach

Haarbachtalstraße 10, 52078 Aachen

Pat*in(nen): Sigrid Zeevaert, Schriftstellerin

Nordrhein-Westfalen - Grundschule

Alstergymnasium

Maurepasstraße 67, 24558 Henstedt-Ulzburg

Pat*in(nen): Stefan Bauer, Bürgermeister der Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Schleswig-Holstein - Gymnasium

Berufskolleg Kreis Höxter

Klöckerstraße 10, 33034 Brakel

Pat*in(nen): Serap Güler, Staatssekretärin für Integration; Suat Yilmaz, Leiter Kommunale Integrationszentren

Nordrhein-Westfalen - Berufsbildende Schule

Pestalozzi-Schule

Fuchsgasse 1, 97424 Schweinfurt

Pat*in(nen): Lars Raukamp, Mitglied im Rotaract Club

Bayern - Förderschule

Gemeinschaftshauptschule Niederpleis

Alte Marktstraße 7, 53757 Sankt Augustin

Pat*in(nen): Telekom Baskets Bonn, Basketballteam

Nordrhein-Westfalen - Hauptschule

Edith-Stein-Schule Offenbach

Gravenbruchweg 27, 63069 Offenbach

Pat*in(nen): Dr. Felix Schwenke, Bürgermeister von Offenbach

Hessen - Gesamtschule

IGS Langenhagen

Konrad-Adenauer-Straße 21-23, 30853 Langenhagen

Pat*in(nen): Anca Graterol, Musikerin; Oswald Pfeiffer, Musiker

Niedersachsen - Gesamtschule

Berufskolleg am Goldberg

Goldbergstraße 58-60, 45894 Gelsenkirchen

Pat*in(nen): Dr. Daniel Schmidt, Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen

Nordrhein-Westfalen - Berufsbildende Schule

Schule St. Klara

Weggentalstraße 24, 72108 Rottenburg

Pat*in(nen): Kurt Kircher, ehem. Schiedsrichter

Baden-Württemberg - Gesamtschule