icon-arrow-slidericon-plusicon-sticky
Foto: Felix Schmitt

Courage-Schulen

Kinder und Jugendliche sind im Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage aktiv, weil es sie stört, wenn Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft oder aufgrund ihrer Religion beschimpft, gemobbt oder gar körperlich bedroht werden.

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt für alle Schulmitglieder. Es bietet Schüler*innen und Pädagog*innen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten. Und zwar, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. Wir sind das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören über 3.000 Schulen an. Sie werden von mehr als zwei Millionen Schüler*innen besucht. Unterstützt werden die Schüler*innen und Pädagog*innen dabei von mehr als 100 Koordinierungsstellen und rund 400 außerschulischen Kooperationspartnern.

Euer Engagement zählt

Die Courage-Schulen mit den Schüler*innen und Pädagog*innen sind natürlich die wichtigsten Akteure im ganzen Netzwerk. Um eure Ideen, eure Anliegen und euer Engagement geht es! Die Landes- und Regionalkoordinationen, die Bundeskoordination, die Kooperationspartner und eure Pat*innen sind dazu da, euch zu unterstützen, damit ihr etwas bewegen könnt. Denn das könnt ihr tatsächlich.

Bisweilen geht im Alltag verloren, an welch großem Rad ihr mit euren Aktivitäten dreht und es würde jeden Rahmen sprengen, all die Aktionen zu würdigen. Sie reichen von Konzerten gegen Rassismus und gemeinsamen Demonstrationen in der Stadt über Diskussionsrunden mit Politiker*innen bis hin zu Gedenkveranstaltungen, Projekttagen und Ausstellungen. Genauso finden Theatervorstellungen, Workshops, Vernetzungstreffen und Kunstaktionen statt. An fast jedem Tag im Jahr finden bundesweit mehrere Aktionen für ein diskriminierungssensibles Miteinander an den Courage-Schulen statt.

Foto: Felix Schmitt
Bundesland
Schultyp
Courage-Schule seit

3402 Schulen

Städtische Realschule Herkenrath

St.-Antonius-Straße 19, 51429 Bergisch Gladbach

Pat*in(nen): Magda Ryborsch, Politikerin

Nordrhein-Westfalen - Realschule

Joachim-Mähl-Schule (geschlossen seit 31.07.2009)

Schützenstraße 21, 23858 Reinfeld

Schleswig-Holstein - Haupt- und Realschule

Steinbrink-Grundschule

Langschedestraße 18, 44319 Dortmund

Pat*in(nen): Fred Ape, Liedermacher und Kabarettist

Nordrhein-Westfalen - Grundschule

Martin-Luther-King-Gesamtschule Knust

Fine Frau 56-58, 44149 Dortmund

Pat*in(nen): Bruno Knust, Kabarettist

Nordrhein-Westfalen - Gesamtschule

Schulzentrum Nord, Grund- und Regionalschule (ehemals Georg-Kerschensteiner-Schule)

Schulenhörn 40, 25421 Pinneberg

Pat*in(nen): Hans-Werner Nitt, 1996-2008 Bürgermeister von Pinneberg; Kirsten Boie, Autorin; Kristin Alheit, Bürgermeisterin der Stadt Pinneberg

Schleswig-Holstein - Sonstige

Richtsberg-Gesamtschule

Karlsbader Weg 3, 35039 Marburg

Pat*in(nen): Anna Mettbach (†), Bürgerrechtlerin und Zeitzeugin

Hessen - Gesamtschule

Gesamtschule Schwerte

Grünstraße 70, 58239 Schwerte

Pat*in(nen): Peter Freiberg, Drehbuchautor und Moderator; Thomas Koch, Moderator

Nordrhein-Westfalen - Gesamtschule

Richard-von-Schlieben-Oberschule

Schliebenstr. 19, 02763 Zittau

Pat*in(nen): Die Prinzen, Musikgruppe

Sachsen - Realschule

Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Erzbergerstraße 1-3, 44135 Dortmund

Pat*in(nen): Too Strong, Band

Nordrhein-Westfalen - Gymnasium

Europaschule Köln

Raderthalgürtel 3, 50968 Köln

Pat*in(nen): Lew Kopelew, Schriftsteller

Nordrhein-Westfalen - Gesamtschule

Albert-Schweitzer-Schule Solingen

Kornstraße 6, 42719 Solingen

Pat*in(nen): Landplage, Band

Nordrhein-Westfalen - Realschule

Bergschule St. Elisabeth

Friedensplatz 5-6, 37308 Heilbad Heiligenstadt

Pat*in(nen): Cem Özdemir, MdB (Bündnis 90/Die Grünen)

Thüringen - Gymnasium