icon-arrow-slidericon-plusicon-sticky
Foto: Felix Schmitt

Courage-Schulen

Kinder und Jugendliche sind im Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage aktiv, weil es sie stört, wenn Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft oder aufgrund ihrer Religion beschimpft, gemobbt oder gar körperlich bedroht werden.

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt für alle Schulmitglieder. Es bietet Schüler*innen und Pädagog*innen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten. Und zwar, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. Wir sind das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören über 3.000 Schulen an. Sie werden von mehr als zwei Millionen Schüler*innen besucht. Unterstützt werden die Schüler*innen und Pädagog*innen dabei von mehr als 100 Koordinierungsstellen und rund 400 außerschulischen Kooperationspartnern.

Euer Engagement zählt

Die Courage-Schulen mit den Schüler*innen und Pädagog*innen sind natürlich die wichtigsten Akteure im ganzen Netzwerk. Um eure Ideen, eure Anliegen und euer Engagement geht es! Die Landes- und Regionalkoordinationen, die Bundeskoordination, die Kooperationspartner und eure Pat*innen sind dazu da, euch zu unterstützen, damit ihr etwas bewegen könnt. Denn das könnt ihr tatsächlich.

Bisweilen geht im Alltag verloren, an welch großem Rad ihr mit euren Aktivitäten dreht und es würde jeden Rahmen sprengen, all die Aktionen zu würdigen. Sie reichen von Konzerten gegen Rassismus und gemeinsamen Demonstrationen in der Stadt über Diskussionsrunden mit Politiker*innen bis hin zu Gedenkveranstaltungen, Projekttagen und Ausstellungen. Genauso finden Theatervorstellungen, Workshops, Vernetzungstreffen und Kunstaktionen statt. An fast jedem Tag im Jahr finden bundesweit mehrere Aktionen für ein diskriminierungssensibles Miteinander an den Courage-Schulen statt.

Foto: Felix Schmitt
Bundesland
Schultyp
Courage-Schule seit

3595 Schulen

Gesamtschule Wulfen

Wulfener Markt 2, 46286 Dorsten

Pat*in(nen): EINSlife, Radiosender; Ludger Ernsting, Pfarrer

Nordrhein-Westfalen - Gesamtschule

Gymnasium Kusel

Walkmühlstraße 9, 66869 Kusel

Pat*in(nen): FC Kaiserslautern, Fußballverein

Rheinland-Pfalz - Gymnasium

IGS Hamm / Sieg

Martin-Luther-Straße 2, 57577 Hamm

Pat*in(nen): Sabine Bätzing-Lichtenthäler, rheinland-pfälzische Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie

Rheinland-Pfalz - Gesamtschule

Gymnasium Siegburg Alleestraße

Alleestraße 2, 53721 Siegburg

Pat*in(nen): Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist

Nordrhein-Westfalen - Gymnasium

Gymnasium “F. F. Runge”

Willy-Brandt-Str. 20, 16515 Oranienburg

Pat*in(nen): Prof. Dr. Michael Blumenthal, ehem. Leiter d. jüdischen Museums Berlin

Brandenburg - Gymnasium

Alexander-Lebenstein-Realschule ehem. Städtische Realschule Haltern

Holtwicker Straße 5, 45721 Haltern

Pat*in(nen): Alexander Lebenstein, Zeitzeuge

Nordrhein-Westfalen - Realschule

KGS Leeste

Schulstraße 40, 28844 Weyhe-Leeste

Pat*in(nen): Arnd Zeigler, Moderator Radio Bremen

Niedersachsen - Gesamtschule

Kurt-Schwitters-Gymnasium Misburg

Hinter der Alten Burg 3, 30629 Hannover

Pat*in(nen): Mousse T., Musiker

Niedersachsen - Gymnasium

Grundschule Gadeland

Norderstraße 1, 24539 Neumünster

Pat*in(nen): Carsten Köthe, Hörfunkmoderator

Schleswig-Holstein - Grundschule

Kopernikus Schule Lüneburg (geschlossen seit 31.07.2014)

Graf-Schenk-von-Stauffenberg-Straße 1, 21337 Lüneburg

Pat*in(nen): Ricarda Botzon, Ultra-Marathonläuferin

Niedersachsen - Realschule

Max-Mannheimer-Gymnasium

Jahnstraße 17, 85567 Grafing

Pat*in(nen): Meilin Soongswang, Bündnis für Demokratie und Toleranz

Bayern - Gymnasium

Lotte-Kestner-Realschule (geschlossen seit 31.07.2018)

Hintzehof 9, 30659 Hannover

Pat*in(nen): Jens-Michael Emmelmann, CDU-Ratsherr und Unternehmer

Niedersachsen - Realschule