Aktuelles

21.03.2018

Kiezkonzert gegen Rassismus



Foto: Offenblende / Robert Bergemann

Kreuzberger Schüler*innen und Künstler*innen gegen Rassismus: Die Schüler*innen und Pädagog*innen der Heinrich-Zille-Grundschule haben am Internationalen Tag gegen Rassismus ein deutliches Zeichen  gesetzt. Sie haben ein Kiezkonzert veranstaltet, dessen Line-up sich sehen lassen kann: Suli Puschban, Sookee, Matondo, Sänger Mal Élevé und Shukrullah sind im so36 aufgetreten. Sie alle sind Pat*innen der Kreuzberger Schule. Und die Kinder standen natürlich auch auf der Bühne!
Die Landeskoordination Berlin hat die Veranstaltung unterstützt.