Aktuelles

18.05.2018

Aktivengruppe mit Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet



Die KRASS-Gruppe des List-Gymnasiums Gemünden

Das List-Gymnasium in Gemünden ist seit 13 Jahren im Courage-Netzwerk aktiv. Der "Klub Rassismus Ablehnender Schülerschaft (KRASS)" der Schule wird in diesem Jahr für sein Engagement mit dem Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung!

Rund 30 Schüler*innen engagieren sich in der Gruppe gegen Rassismus und Rechtsextremismus, für die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und unterstützen Geflüchtete im Alltag. In der Begründung des Würzburger Komitees heißt es, das "beharrliche und vielfältige Engagement von KRASS" stelle "ein äußerst bemerkenswertes Beispiel präventiver Friedensarbeit" dar. Viel Erfolg bei eurem weiteren Engagement!