Aktuelles

21.05.2019

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion



Am 20. Mai fand die Vorstellung unseres neuen Bausteins "Antimuslimische Populismus - Rechter Rassismus im neuen Gewand" in der taz Kantine in Berlin statt.

Der antimuslimische Populismus ist Treibstoff des Rechtspopulismus in Europa. Er ist Ausdruck einer neuen Form des Rassismus, in der die tatsächliche oder auch nur zugeschriebene religiöse Zugehörigkeit ethnisiert wird. Der Sozialwissenschaftler Alexander Häusler analysierte die Entwicklung in dem Buch und stellte diese gestern einem interessierten Publikum vor. Im Anschluss diskutierte er diese unter Moderation des taz-Journalisten Pascal Beucker mit Sanem Kleff, Direktorin von Schule ohne Rassismus, Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime, Jawaneh Golesorkh von ufuq.de und dem Publikum.

Der Baustein kann im Courageshop bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.