Aktuelles

24.05.2019

Schüler*innen demonstrieren für Europa



Foto: Burkhard Battran

Am Dienstag gab es in Brakel, NRW, die (bisher) größte Schülerdemo in der Geschichte der Stadt! Rund 700 Schüler*innen und Pädagog*innen sind auf die Straße gegangen, um für ein friedliches, weltoffenes und solidarisches Europa zu demonstrieren. Organisiert wurde die Demonstration von der Arbeitsgruppe Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage des Brakeler Brede-Gymnasiums. Im Gespräch mit der Neuen Westfälischen begründet eine Schülerin ihr Engagement so: "Leider dürfen wir am Sonntag nicht zur Europawahl gehen. Aber wir möchten alle, die wählen dürfen, auffordern, sich für eine proeuropäische Partei zu entscheiden und auf jeden Fall keine rechte Partei zu wählen." Mit dabei auf der Demonstration war auch Elmar Brok, Mitglied des Europäischen Parlaments, der den Einsatz der Schüler*innen für ein weltoffenes Europa unterstützt.

Die Neue Westfälische hat über die Großdemo berichtet.