Aktuelles

12.07.2019

Kreis Unna: Rundfahrt zu Orten der Demokratie



Foto: Kommunales Integrationszentrum Kreis Unna

Schüler*innen von fünf Courage-Schulen aus dem Kreis Unna waren gestern als Städteguides auf den Spuren der Geschichte ihrer Region unterwegs: Am Kriegerdenkmal in Holzwickede, an der Gedenkstätte des Außenlagers Buchenwald ebenso wie am Mahnmal an der Lippe und weiteren Stationen informierten die Schüler*innen zeigten die Schüler*innen Kurzfilme oder trugen Gedichte und Texte vor, in denen sie über die Geschichte ihrer Region im Ersten und Zweiten Weltkrieg, während des Holocausts und während Industrialisierung und Strukturwandel sprachen.  Mit dabei waren Schüler*innen der Peter-Weiss-Gesamtschule, der Gesamtschule Schwerte, des Gymnasiums Altlünen, des Marie-Curie-Gymnasiums und der Pestalozzischule Bönen.  Organisiert und geplant hatte die Rundfahrt Sevgi Kahraman-Brust, Regionalkoordinatorin des Courage-Netzwerks im Kreis Unna.