icon-arrow-slidericon-plusicon-sticky
Foto: Wolfgang Borrs

Kooperationspartner

Um die Courage-Schulen bei Projekten zu den unterschiedlichsten Themen zu unterstützen, arbeitet Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage mit einer großen Zahl von Partnern zusammen. Sie bieten fachkundige Referent*innen, Informationsmaterial und Workshops für Schüler*innen oder Pädagog*innen zu vielen verschiedenen Themen. Dazu gehören Schulworkshops zu Rassismus oder zu rechtsextremer Musik, Seminare zu Mediation, Informationsmaterial zu Antisemitismus, Referent*innen zu Frauenrechten und Gender und vieles mehr.

Kompetente Unterstützung

Eine Übersicht über die Kooperationspartner und ihre Angebote findet ihr auf dieser Seite. Ihr werdet hier nicht fündig? Oder ihr seid nicht sicher, wer euch am besten unterstützen kann? Dann wendet euch am besten an die Landes- oder Regionalkoordinator*innen in eurer Region. Sie arbeiten eng mit den Kooperationspartnern zusammen und beraten euch gerne.

Foto: Wolfgang Borrs
Bundesland

356 Kooperationspartner

Abadá Capoeira-Schule-Berlin e.V.

Berlin

ABqueer e.V.

Berlin

act for transformation gem. eG

Baden-Württemberg, Aalen

Adolf-Bender-Zentrum e.V.

Saarland, St. Wendel

Agentur für partizipative Integration (API)

Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

AGIUA e.V.

Sachsen, Chemnitz

Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus

Bayern, Nürnberg

Akademie für Politische Bildung Tutzing

Bayern, Tutzing

Aktion Kinder- und Jugendschutz e. V.

Landesarbeitsstelle Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein, Kiel

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.

Berlin

Aktionstheatergruppe Halle

Sachsen-Anhalt, Halle (Saale)

Aktionszentrum Benediktbeuern

Bayern, Benediktbeuern