icon-arrow-slidericon-plusicon-sticky
Foto: Johanna Landscheidt

q.rage – die Zeitung von und für Schüler*innen

q.rage ist die Zeitung von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Sie ist die größte überregionale, von Schüler*innen produzierte Zeitung Deutschlands. Sie erscheint in einer Auflage von 100.000 Exemplaren und wird an alle Courage-Schulen kostenlos verteilt. Seit 2005 wird die q.rage einmal im Jahr von 20 bis 25 Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 20 Jahren mit Unterstützung von Journalist*innen produziert. Sie kommen aus ganz Deutschland. Gemeinsam arbeiten Gymnasiast*innen, Real- und Berufsschüler*innen an den Texten. Meist gehört die Hälfte der jugendlichen Redakteur*innen ihrer Herkunft oder ihrer religiösen Orientierung nach einer Minderheit an.

Wie wollen wir zusammenleben?

Die q.rage ist informativ, kritisch und frech. Die Zeitung mischt sich in alle Fragen des Lebens ein und belebt so die Diskussionskultur in unserer Demokratie. Denn nur so können Jugendliche Antworten auf die Frage finden: Wie wollen wir in Zukunft zusammenleben? Die Schüler*innen setzen dabei journalistische Trends, die nicht nur Eingang in die innerschulische Debatte finden, sondern auch in die Medien der Erwachsenenwelt. So berichtete q.rage zum Beispiel mit als erste darüber, was mit den Daten in den sozialen Netzwerken passiert.

Medienkompetenz stärken

Wollen die mehr als 3.000 Courage-Schulen zu Knotenpunkten demokratiefördernder Netzwerke werden, ist es unerlässlich, dass sie ihre Aktivitäten in eine breitere Öffentlichkeit kommunizieren. Die Bundeskoordination von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage fördert daher die Stärkung von Medienkompetenz bei Jugendlichen und gibt so Impulse für die Antidiskriminierungsarbeit an Schulen und in den Kommunen.

Seit 2017 gibt es die q.rage auch online. Courage-Schüler*innen aus ganz Deutschland wirken mit ihren Ideen und Texten daran mit.

q.rage Nr. 12: Radikal

Was ist radikal? Um diese Frage geht es in der 12. Ausgabe der q.rage, des Magazins von Schüler*innen für Schüler*innen aus dem Courage-Netzwerk.

Weiterlesen

q.rage Nr. 11: Selbstbestimmung

Die q.rage für das Schuljahr 2018/2019 ist erschienen. Zentrales Thema der elften Ausgabe: Selbstbestimmung. Denn die Redaktion ist sich einig: Das Recht auf Selbstbestimmung muss immer wieder vertei

Weiterlesen

Die q.rage ist online!

Das Magazin von und für Schüler*innen des Courage-Netzwerks ist online! Ab sofort findet ihr unter qrage.org spannende Themen, Meinungen und Interviews zu allen wichtigen Fragen des Lebens, verfa

Weiterlesen

Q-rage! Nr. 10: Hopes & Fears

17 Reporter*innen im Alter von 15 bis 20 Jahren haben für die neue Ausgabe der Q-rage! zwei Monate lang in allen Winkeln der Republik recherchiert. Dabei stellten sie sich die Fragen: Wie reagieren Ju

Weiterlesen

Q-rage! Nr. 9: Wer ist das Volk?

Die Redaktion 2015 hat viele spannende Themen bearbeitet. Themen der neuen Ausgabe sind: Was ist deutsch? – Die Redaktion gibt Antworten +++ Schwarz, rot, Stolz? +++ In welcher Sprache kommunizie

Weiterlesen

Q-rage! Nr. 8: Unser Land ohne Rassismus

Rassismus fängt mit Sprache an, mit Begriffen, die Menschen aufgrund ihres Aussehens herabwürdigen. Auch darum geht es in der Q-rage! Nr. 8. Weitere Themen sind: Die Morde des NSU – Schüler*innen befa

Weiterlesen

Q-rage! Nr. 7: Wir sind 1000!

Jugendliche stoppen Neonazis und ihre Propaganda an den Schulen. Sie starten eine publizistische Offensive für die Liebe und das Leben im Land der Vielfalt. Q-rage! bietet kreative und inhaltsreiche A

Weiterlesen

Q-rage! Nr. 6: „Fatma ist emanzipiert, Michael ein Macho!?“

Jugendliche gehen der Frage nach: Wie ist es bestellt um die Geschlechterrollen im Land der Vielfalt? Und das sind unter anderem die Themen der fünften Q-rage!: Wie sagt ihr: Ich liebe dich? +++ Ve

Weiterlesen

Q-rage! Nr. 5: Wie wollen wir in Zukunft zusammenleben?

Das sind die Themen der Q-rage! Nr. 4: Einwanderer als Zeitzeugen in Schulen +++ Jung, jüdisch, deutsch +++ Der Gazakrieg im Klassenzimmer +++ Wo anders sein normal ist: Behinderte und Nichtbehindert

Weiterlesen

Q-rage! Nr. 4: Selam Deutschland!

Selam (türkisch), Salam (arabisch) und Schalom (hebräisch) sind Begrüßungsformeln und bedeuten auch: Frieden. Jugendliche aus ganz Deutschland haben an dieser Zeitung mitgeschrieben. Wie steht es

Weiterlesen

Q-rage! Nr. 3: Suchen Mitläufer

Jugendliche haben eine publizistische Offensive für die Menschenrechte gestartet: Die neue Q-rage! ist am 30. November 2007 in einer Auflage von 1.000.000 Exemplaren erschienen. Jugendliche kontern di

Weiterlesen

Q-rage! Nr. 2

Die zweite Ausgabe der Q-rage!, die Zeitung der Bundeskoordination, wurde im Dezember 2006 veröffentlicht. Erstellt wurde sie von 16 Schüler*innen im Alter von 15 bis 20 Jahren. Sie kommen aus Pirna,

Weiterlesen

Q-rage! Nr. 1: Unsere Stadt ohne Rassismus

Die erste Zeitung, die von Courage-Schüler*innen erstellt wurde, ist im Dezember 2005 bundesweit in einer Auflage von 100.000 Exemplaren  erschienen. 17 Schüler*innen aus fünf Städten stellen darin

Weiterlesen