Aktuelles

16.08.2016

Das neue Schuljahr beginnt



Foto: Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

Die Sommerpause ist, zumindest für uns, vorbei und es gibt wieder regelmäßig Nachrichten aus dem Courage-Netzwerk. Wir können auf einen Sommer voller Aktivitäten zurückblicken. Die Schüler*innen am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Osnabrück zum Beispiel veranstalteten gemeinsam mit den Schüler*innen der benachbarten Wittekind-Realschule einen Spielenachmittag. Mit der Aktion wollten sie ihren geflüchteten Mitschüler*innen zeigen, dass Schule nicht nur Unterricht im Klassenzimmer bedeuten muss.

Courage-Aktive verschiedener Klassenstufen hatten mehrere Stationen vorbereitet, an denen die Teilnehmenden sich je nach Interesse sportlich, kreativ oder künstlerisch betätigen konnten. Primäres Ziel war es, „die Schüler*innen verschiedenster Nationalitäten und Altersstufen zusammenzubringen, gemeinsam etwas zu spielen und Spaß zu haben“, erklärte DaZ-Lehrerin Katja Gromes. Für das kommende Schuljahr sind weitere Projekte dieser Art geplant, die über den Spaßfaktor hinaus den Spracherwerb der neu in Deutschland angekommenen Schüler*innen in entspannter Atmosphäre unterstützen sollen.