Aktuelles

01.02.2017

Ayla darf bleiben!



Aylas Mitschüller*innen bei dem Protest im Frühjahr 2016. Foto: Sonja Eichel

"Ayla muss bleiben", das war für viele Aktive an Aylas Courage-Schule klar. Ein schöner Erfolg!

"Berlins Innensenator Geisel hat ein Zeichen gesetzt: Die 7-jährige Ayla aus Neukölln wird nicht abgeschoben. Das hatte der frühere Innensenator Frank Henkel (CDU) noch anders gesehen – obwohl das Mädchen in Deutschland geboren ist.

An der Neuköllner Sonnen-Grundschule lief am Freitagvormittag eine ganze Schulklasse jubelnd über den Schulhof. Die Kinder der ersten Klasse skandierten aufgeregt: "Ayla darf bleiben!" Das berichtet Schulleiterin Karoline Pocko Moukoury dem rbb und sagt: "Ich bin glücklich. Ayla ist Klassensprecherin und Klassenbeste, sie und ihre Familie sind bescheidene, sympathische Menschen."

Hier könnt ihr den ganzen Bericht lesen.