Aktuelles

30.08.2017

Schüler*innen diskutieren mit Politiker*innen



Foto: dpa

Die Schüler*innen des Wolfenbüttler Gymnasiums Im Schloss (Niedersachsen) nehmen das Thema Politik selbst in die Hand: Knapp vier Wochen vor der Bundestagswahl haben die Courage-Aktiven die Direktkandidat*innen ihres Wahlkreises zu einer Diskussion eingeladen.

Mehr als 400 Schüler*innen kamen zu der Veranstaltung, bei der sich Ghalia El Boustami (Grüne), Uwe Lagosky (CDU), Jens Neubert (FDP) und Victor Perli (Die Linke) den Fragen der Erstwähler*innen stellten. Nur Sigmar Gabriel, der Direktkandidat der SPD in Wolfenbüttel-Salzgitter, musste die Teilnahme aufgrund einer kurzfristigen Reise in die USA absagen. Zu den Themen, die die Courage-Aktiven mit den Politiker*innen diskutierten, gehörten innere und äußere Sicherheit, Terrorismus und Extremismus in einer polarisierten Gesellschaft.

Auch das Deutschlandradio war bei der Veranstaltung mit dabei.