Aktuelles

25.05.2018

Werkstatt gegen Mobbing in Berlin

Wie kann ich aktiv gegen Mobbing vorgehen? Was tue ich, wenn ich Mobbing beobachte? Und was unterscheidet Mobbing von Konflikten? Das waren nur einige der Fragen, mit denen sich gestern 120 Berliner Schüler*innen und Pädagog*innen aus 15 Courage-Schulen in einer 'Werkstatt gegen Mobbing' beschäftigt haben. Dabei haben sie sich unter anderem in ...[mehr]


23.05.2018

Schule mit Courage beim Jugendkongress des Bündnisses für Demokratie und Toleranz

In dieser Woche findet der Jugendkongress des Bündnisses für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) in Berlin statt. Auch Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist mit einem Infotisch dabei und stellt den interessierten Jugendlichen Materialien sowie das Courage-Netzwerk vor.  Unter dem Motto „Engagiert für ...[mehr]


18.05.2018

Aktivengruppe mit Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet

Das List-Gymnasium in Gemünden ist seit 13 Jahren im Courage-Netzwerk aktiv. Der "Klub Rassismus Ablehnender Schülerschaft (KRASS)" der Schule wird in diesem Jahr für sein Engagement mit dem Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung! Rund 30 Schüler*innen engagieren sich in der Gruppe gegen ...[mehr]


16.05.2018

Für Bildung braucht man keine Papiere

Dass jedes Kind unabhängig von Aufenthaltsstatus zur Schule und in die Kindertagesstätte oder den Kindergarten gehen darf, darüber informiert die Aktivengruppe des Greselius-Gymnasiums Bramsche in einem Erklärvideo. Darin setzen sich die Schüler*innen mit der Bedeutung von Bildung für den Lebensweg jedes Kindes auseinander. Im Video und einem ...[mehr]


09.05.2018

Videos der Podiumsdiskussion Antisemitismus und Migration online

Mit zahlreichen Gästen hat am 26. April in der Berliner Landeszentrale für politische Bildung eine Podiumsdiskussion zum Thema Antisemitismus und Migration stattgefunden. Der Islamwissenschaftler Michael Kiefer hielt eingangs einen Vortrag über die verschiedenen Formen des Antisemitismus und die Entstehungsgeschichte von islamistischem ...[mehr]


23.04.2018

Fußballturnier für Vielfalt

Vier Berliner Courage-Schulen haben sich am Freitag bei strahlendem Sonnenschein zu einem gemeinsamen Fußballturnier getroffen, um ein sportliches Zeichen für Vielfalt und gegen Rassismus zu setzen. Die Idee für dieses Turnier hatten die Schüler*innen des Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasiums: Die Schüler*innen aus den Regelklassen wollten beim ...[mehr]


20.04.2018

Spenden für Partnerschule in Rojava übergeben

Stolze 25.000 Euro hatten die Helene-Lange-Schule und die Oberschule Eversten aus Oldenburg beim Spendenlauf für ihre Partnerschule in Rojava/Nordyrien erlaufen. Eigentlich wollte eine Delegation aus Oldenburg die Spende, die für den Wiederaufbau der Schule in Nordsyrien gedacht ist, selbst in Rojava übergeben, doch ihre Reise musste aufgrund des ...[mehr]


16.04.2018

Aktiventreffen in Berlin

Am letzten Freitag hat das Aktiventreffen der Berliner Courage-Schulen mit 120 Schüler*innen und Pädagog*innen aus 30 Schulen - von der Grundschule bis zur Berufsbildenden Schule - stattgefunden. In einem Open-Space-Verfahren legten sie zu Anfang selbst die Themen fest, mit denen sie sich an diesem Tag beschäftigen wollten. Anschließend ging es in ...[mehr]


13.04.2018

Luftpost gegen Rassismus

Die Schüler*innen der Hauptschule am Grenzlandring feiern am 10. Mai die Titelverleihung als Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage. Zur Vorbereitung haben die Schüler*innen nicht nur einen Kurzfilm gedreht, sondern auch Luftballons mit Botschaften zum Thema Rassismus verschickt.Rückmeldungen haben sie bereits aus verschiedenen Städten in den ...[mehr]


03.04.2018

Wir sind jetzt auf Instagram!

Ihr auch? Dann folgt uns! Unter @couragenetzwerk gibt es täglich Bilder, Stories, Zitate und vieles mehr aus dem ganzen Netzwerk. [mehr]