Sollte diese Seite nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
Ausgabe 11
Januar 2017
Liebe Aktive des Courage-Netzwerks,
zum Jahresende sind wir Akteure des Courage-Netzwerks optimistisch gestimmt. Und dies, obwohl zahlreiche rassistische Übergriffe auf Geflüchtete und das Erstarken rechtspopulistischer Bewegungen Anlass zu großer Sorge geben.

Wir bleiben zuversichtlich, weil wir wissen, dass die meisten Menschen in unserem Land ein friedliches Miteinander wünschen. Täglich beweisen dies viele tausend Kinder, Jugendliche und Pädagog*innen. Bundesweit setzen sie sich an rund 2.300 Courage-Schulen unermüdlich für eine menschliche, gerechte Gesellschaft ein. Ihr zivilgesellschaftliches Engagement reicht dabei weit über ihre eigenen Schulen hinaus in die Kommunen hinein. Courage-Koordinierungsstellen auf Länder- und Regionalebene und 300 außerschulische Kooperationspartner unterstützen sie dabei.

Dieser Rundbrief stellt die neuen Publikationen der Bundeskoordination vor, die alle Courage-Aktiven zu kreativen Aktionen inspirieren und Hintergrundinformationen für die Umsetzung gelingender Schulprojekte bieten wollen.

Angestoßen durch gesellschaftliche und mediale Diskussionen und politische Entwicklungen beschäftigen sich zur Zeit viele Courage-Schulen intensiv mit Argumenten und Forderungen rechtspopulistischer Gruppen. Das Themenheft „Rechtspopulismus“ bietet eine gute Grundlage für eine differenzierte Auseinandersetzung mit menschenverachtenden Haltungen und realitätsfremden Scheinlösungen und zeigt gelingende Ansätze zur Prävention auf.

Die neue Publikation „Gender & Islam in Deutschland“ aus der Reihe Bausteine greift das oft als heikel empfundene und konfliktträchtige Thema widersprüchlicher sexueller Normen auf. Es unterstützt die schulische Auseinandersetzung mit dem Einfluss von Religion, Tradition und Politik auf unterschiedliche Auffassungen von Geschlechterrollen. 

Unsere neue Plakatserie „Hoffnung teilen - Vielfalt lieben“ bietet  sechs ausdrucksstarke Motive zu aktuellen Themen wie Flucht und Asyl, Vielfalt im Alltag und im Sport. Die vielschichtigen Darstellungen rufen dazu auf, Grenzen in unseren Köpfen zu überwinden und gemeinsam Lösungen zu finden, die ein friedliches Miteinander sichern.

Die Überschrift des Artikels zum Thema Kommunikationskompetenz, unter der Rublik „Das lernende Netzwerk“, verrät, worum es geht: „Tu Gutes, und sprich darüber“.

Mit freundlichen Grüßen
Sanem Kleff
I. Schwerpunkt - Gender & Islam
Der Baustein widmet sich den Themen „Geschlechterrollen und Migration“ sowie „Leben in patriarchalen Inselgesellschaften“. Im dritten Kapitel informiert Prof. Dr. Ahmet Toprak über Geschlechterrollen und Sexualerziehung in konservativ-autoritären und religiösen muslimischen Familien und zieht Schlussfolgerungen für die pädagogische Praxis.

Jede Courage-Schule hat bereits ein kostenfreies Exemplar erhalten.

Auf unserer Homepage gibt es die Publikation als Download. 
Die Printversion gibt es im Courage-Shop für 2,95 €.

Diese Publikation wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“
Das lernende Netzwerk
Tu Gutes und rede darüber!
Genügt es uns eigentlich, wenn wir nur Gutes tun? Oder möchten wir auch, dass es wahrgenommen wird? Sicher ist, dass es dem gemeinsamen Anliegen nützt, wenn viele davon erfahren. Aus diesem Grund hat Öffentlichkeitsarbeit einen wichtigen Stellenwert. Gerade wenn die engagierten Schüler*innen über ihre Schule hinaus an der demokratischen Ausgestaltung ihrer Gemeinde oder Stadt mitwirken wollen.
Die Frage des Tages
Hat der Rechtspopulismus einen Soundtrack?
Seit den 1960er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts lässt sich in Deutschland eine politische Bewegung ohne zumindest rudimentäre popmusikalische Bezüge kaum denken. Die Idee allerdings, dass solche Popmusik damit zugleich auch links und/oder emanzipatorisch zu sein habe, lässt sich spätestens seit der Etablierung des Rechts-Rock während der 1980er-Jahre nicht mehr halten.

Der Musikwissenschaftler Thorsten Hindrichs geht in seinem Text "Die Rechten und ihre Lieder" der Frage nach: Hat der Rechtspopulismus einen Soundtrack?
Materialien für das Courage-Netzwerk
Themenheft Rechtspopulismus
Rechtspopulistische Parteien mischen die politische Landschaft in Europa auf. Sie agitieren gegen Minderheiten, betrachten sich als strategische Partner gegen eine multikulturelle Gesellschaft. Sie fordern ein weißes, heterosexuelles Europa und versprechen ihrer Wählerschaft ein Zurück in Zeiten vermeintlicher nationaler und sozialer Sicherheit.

Im Themenheft Rechtspopulismus gehen die Autor*innen der Frage nach, was die Attraktivität von politischen Strömungen ausmacht, die davon ausgehen, dass manche Menschen aufgrund von Eigenschaften wie ihrer Herkunft, Religion oder Hautfarbe mehr wert seien als andere.

Das Themenheft kostet 4,95 € je Stück (ab 20 Ex. à 3,95 €) inklusive Versandkosten.

Handbuch Grundstufe

Kinder und Jugendliche können einen wichtigen Beitrag für kulturelle Vielfalt und ein friedliches Miteinander in Deutschland leisten. Das Handbuch 'Lernziel Gleichwertigkeit‘ beschreibt, wie das Engagement von Kindern an Schulen gegen Diskriminierung und für die Stärkung von Menschenrechten gelingen kann. Die Publikation richtet sich an Lehrkräfte und Pädagog*innen an Grundschulen.

Bei Bestellungen bis zum 31. Dezember 2016 erhalten Sie einen Sonderpreis. Anstatt 19,95 € kostet es inklusive Versand lediglich 14,95 €.

Plakatedition 2016/2017

Die Motive: "Hoffnung Teilen", "Grenzen überwinden", "Haltung zeigen", "Vielfalt lieben" und "Vielfalt leben", repräsentieren wichtige Anliegen des Courage-Netzwerks. Sie erinnern uns an unsere gemeinsame Verantwortung, allen Ideologien der Ungleichwertigkeit entgegenzutreten und für ein friedliches und auch solidarisches Miteinander einzutreten.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ermöglichte es uns im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ jeder Courage-Schule ein Exemplar von jedem Motiv der neuen Edition zuzuschicken.






Materialien der BpB
Publikationen Auf der folgenden Seite finden Sie Publikationen zu dem Themenkomplex "Gender und Islam" in Deutschland. 

Fortbildung für Multiplikatoren: Neosalafismus - Prävention in den Handlungsfeldern politische Bildung, Schule, Jugendhilfe und Gemeinde
Wie gehe ich mit Jugendlichen um, die neosalafistische Einstellungen vertreten? Wie stärke ich jene, die für neosalafistische Prediger Interesse zeigen? Was ist (Neo-)Salafismus überhaupt und ab wann muss ich in der pädagogischen Arbeit einschreiten? Wie kann ich vorbeugend arbeiten? Wo kann ich mir gegebenenfalls Hilfe suchen?



Impressum
Bundeskoordination
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Ein Projekt von Aktion Courage e.V.

Redaktion:
Canset Icpinar, Eberhard Seidel (V. i. S. d. P. ),
medien@aktioncourage.org  / Tel.: (030) 21 45 86 0
Im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung zur Unterstützung schulischer Netzwerke
 
Zum Abbestellen des Rundbriefs klicken Sie bitte hier