Tägliche Nachrichten aus dem Courage-Netzwerk gibt es auf  Facebook, Twitter und Instagram!

24.05.2019

Schüler*innen demonstrieren für Europa

Am Dienstag gab es in Brakel, NRW, die (bisher) größte Schülerdemo in der Geschichte der Stadt! Rund 700 Schüler*innen und Pädagog*innen sind auf die Straße gegangen, um für ein ...


21.05.2019

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion

Am 20. Mai fand die Vorstellung unseres neuen Bausteins "Antimuslimische Populismus - Rechter Rassismus im neuen Gewand" in der taz Kantine in Berlin statt. Der ...


17.05.2019

Neuerscheinung: Themenheft neuer deutscher extremismus*

Ultranationalismus, Muslimfeindlichkeit, Antisemitismus und andere Ideologien der Ungleichwertigkeit sind ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Deutschland – ...


Veranstaltungen im Juni 2019

3. Juni: "Neuer Deutscher Extremismus" in Berlin
Ultranationalismus, Muslimfeindlichkeit, Antisemitismus und andere Ideologien der Ungleichwertigkeit sind ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Deutschland – unter Menschen mit Migrationsgeschichte ebenso wie der Mehrheitsgesellschaft. Wie kann diesen verschiedenen Ideologien der Ungleichwertigkeit mit einem emanzipatorischen Bildungsansatz begegnet werden, der auch institutionelle und strukturelle Diskriminierungen berücksichtigt?
Mit Pascal Beucker, Julia Gerlach, Nikolai Klimeniouk, Sanem Kleff, Marta Kozłowska und Danijel Majic.
Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung hier an. Weitere Informationen finden Sie hier.

25. Juni: Fachtag "Neuer Deutscher Extremismus" in Düsseldorf

In verschiedenen Vorträgen und einer Diskussionsrunde betrachten wir auf diesem Fachtag rechtsextreme, ultranationalistische, islamistische, homophobe, antisemitische und muslimfeindliche Strömungen unter verschiedenen Einwanderergruppen. Dabei gehen wir der für das Courage-Netzwerk wichtigen Frage nach, wie ein guter pädagogischer und rassismuskritischer Umgang mit diesen Ideologien der Ungleichwertigkeit aussehen kann.
Mit Vorträgen von Kemal Bozay, Sanem Kleff, Michael Kiefer, Marta Kozłowska, Danijel Majic und Alia Sembol.
Bis zum 1. Juni können Sie sich hier für den Fachtag anmelden. Weitere Informationen zum Fachtag finden Sie hier.